Planen - Bauen - Wohnen
Wissenswertes für Bauherren, Hauskäufer, Hausbesitzer, Mieter, Heimwerker, Hobbygärtner...

Wie man ein Bad richtig einrichtet



Wenn es um das Einrichten des Badezimmers geht, so machen viele Menschen immer noch einen großen Bogen herum. Allerdings ist das sehr schade. Schließlich ist es so, dass die Gestaltung des Badezimmers nicht unbedingt immer kompliziert ist.

 

Viele Wohnungseigentümer und Mieter denken, dass man gleich ganze Fliesen abreißen muss oder Wände neu streichen muss. Sicherlich muss man an einigen Stellen die Ärmel hochkrempeln und einiges an Arbeit leisten. Allerdings ist dies auch in allen anderen Räumen der Fall, sofern man entsprechende Veränderungen vornehmen möchte.

 

Badeinrichtung

Warum das Bad als Raum nicht vernachlässigt werden sollte

 

Gerade das Badezimmer wird dabei oft stark vernachlässigt. Man muss dabei allerdings immer bedenken, dass das Badezimmer von vielen Bewohnern stark in Anspruch genommen wird.

 

Darüber hinaus darf man nicht vergessen, dass das Bad auch einen optimalen Raum darstellt, wo man sich in Ruhe entspannen kann. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass man hinter sich die Türen zu machen kann und es sich anschließend in seiner Badewanne gemütlich macht.

 

Sofern man Interesse an Wellness und Spa hat, so muss man nicht immer gleich in ein teures Wellness-Center gehen. Mit einigen Handgriffen kann man eine Wohlfühloase auch zuhause schaffen. Wenn man alles richtig macht, so wird man sich zuhause und besonders im Bad rundum wohlfühlen und innere Stärke und Ruhe finden.

 

Für entscheidende Akzente sorgen

 

Entscheidende Akzente schafft man im Bad, wenn man beispielsweise einige frische Pflanzen hineinstellt. Darüber hinaus kann man auch den Duschvorhang ändern und diesen ein bisschen bunter gestalten.

 

Weiterhin findet man in einem Badshop interessante Badmöbel und Elemente, mit denen man das Bad viel angenehmer einrichten kann. Zumindest sind die Badmöbel aus Badshops so aufgebaut, dass sie ein sehr angenehmes Klima schaffen.

 

Bad-EinrichtungDarüber hinaus kann man im Bad auch einige Fliesenkleber auf die Fliesen kleben. Dies hat den Vorteil, dass man die Fliesen nicht extra abreißen muss.

 

Dazu bringen neue Fliesen auch gleich ein ganz anderes Flair ins Bad, wenn sie beispielsweise ein orientalisches Muster besitzen oder den Raum in schönen Farben präsentieren.

 

Wer es sich abends so richtig gemütlich machen und den Tag in aller Ruhe ausklingen lassen möchte, der kann auf das herkömmliche Lampenlicht verzichten und mit einigen Kerzen im Bad eine ganz besondere Atmosphäre schaffen. Mit einem guten Glas Rotwein kann man so beim Baden das angenehme Aroma dieser Kerzen genießen.

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wie man ein Bad richtig einrichtet, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 













Kommentar schreiben






Kommentar

*

[…] auch in Badezimmern ist ein strukturelles, modernes und geordnetes System von Vorteil. Nur so lässt sich alles auch […]

[…] die deutschen Badezimmer im Schnitt nur 7,8 Quadratmeter groß sind, erscheint das Projekt die Sauna dort zu integrieren […]

[…] Prinzipiell richtet sich die Raumtemperatur nach der Art und Nutzung der einzelnen Räume. Im Badezimmer kann die Temperatur etwas höher liegen, in Küche und Schlafzimmer leicht […]

Home - Planen Bauen Wohnen RSS Feed - Planen Bauen Wohnen

Suche nach Stichwort

Für den Heimwerker

Bauplanung - Erstellen von Bauzeichnungen: Bauzeichnungen sind Zeichnungen für die Objektplanung und die Tragwerksplanung für Entwurf, Genehmigung, Ausführung und Aufnahme von baulichen Anlagen. (DIN 1356)

1997 - 2020 © by bauzeichnung-bothur.de - CAD-Zeichenservice | All Rights Reserved