Planen - Bauen - Wohnen
Wissenswertes für Bauherren, Hauskäufer, Hausbesitzer, Mieter, Heimwerker, Hobbygärtner...

Auch im Alter allein wohnen – das ist möglich



Zuhause wohnen im eigenen Haus auch im Alter – das geht! Den meisten Menschen ist es wichtig, auch im Alter so lange wie nur irgendwie möglich in ihrer vertrauten Umgebung bleiben zu können.

 

Wichtige Voraussetzungen für das Wohnen zu Hause

 

Damit das Wohnen zu Hause auch im Alter funktioniert, sind ältere Menschen oft gewillt, auch schwierige und eher ungünstige Wohnbedingungen in Kauf zu nehmen. Dazu gehören beispielsweise steile Treppen, enge Bäder oder schmale Türen. Heute müssen diese Faktoren jedoch kein Hindernis mehr darstellen, denn eine Wohnraumanpassung sorgt hier für Abhilfe.

 

Barrierefrei - altersgerechtes WohnenAuf diese Weise lassen sich die eigenen Wände oft einfacher gestalten. Das eigene Heim kann für Bedürftige relativ problemlos barrierefrei gestaltet und angepasst werden – ohne besondere Erschwernisse. Somit kann der Betroffene oft auch ohne fremde Hilfe weiter seinen gewohnten Tagesablauf allein meistern.

 

Hierfür sind folgende Punkte wichtig:

 

• ausreichender Bewegungsfreiraum durch optimal gestelltes Mobiliar
• stufenlose Begehbarkeit
• schwellenlose Begehung der Räume, breite Türen

 

Für den Fall von eventuellen Umbaumaßnahmen, kann der Betroffene jederzeit ein Finanzierungsangebot erhalten, so dass sich das zu Hause problemlos in ein barrierefreies Zuhause „verwandeln“ lässt.

 

Gute Bedingungen schaffen – bequem allein wohnen

 

Eine komplette Barrierefreiheit herzustellen ist meist gar nicht nötig. In erster Linie geht es oft darum, den Bewegungsspielraum zu schaffen und eventuell vorhandene Stolperfallen, wie zum Beispiel Türschwellen, zu entfernen.

 

Oft sind es bauliche Anpassungsmaßnahmen im Badezimmer oder im Eingangsbereich, die unbedingt nötig sind. Aber auch bereits der Einsatz von Hilfsmitteln oder Veränderungen bei der Möblierung reicht oft schon aus, um barrierefrei leben zu können. Hierfür müssen keine großen Summen investiert werden.

 

Neben den Veränderungen beim Mobiliar oder an Grundrissen ist eine gute Organisation des Alltags eine wichtige Voraussetzung, um auf Dauer zu Hause wohnen bleiben zu können. Für den Fall einer gelegentlichen Pflege durch Dritte sollte vor allem das Bad barrierefrei gestaltet sein.

 

Aber auch andere Wohnräume sollten genügend Platz bieten, um beispielsweise bei Bedarf ein Pflegebett darin unterbringen zu können. Auch für einen Rollstuhl müssen die Räume den entsprechenden Freiraum bieten.

 

Ein geringer Umbau der Küche kann ebenfalls ratsam und sehr hilfreich sein. Auf diese Weise kann sich jeder zumindest noch teilweise selbst versorgen, wenn er alles Nötige in der Küche selbst erreichen kann.

 

Das Wohnen im Alter allein zu Hause muss kein Problem darstellen. Mit oft kleinen baulichen Veränderungen lässt sich dieses im Handumdrehen realisieren. Ein Gespräch mit einem Fachmann schafft oft bereits nach wenigen Minuten Klarheit und kann jedem ein sicheres und barrierefreies Zuhause bieten.

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Auch im Alter allein wohnen - das ist möglich, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 













Kommentar schreiben






Kommentar

*

Home - Planen Bauen Wohnen RSS Feed - Planen Bauen Wohnen

Suche nach Stichwort

Für den Heimwerker

Bauplanung - Erstellen von Bauzeichnungen: Bauzeichnungen sind Zeichnungen für die Objektplanung und die Tragwerksplanung für Entwurf, Genehmigung, Ausführung und Aufnahme von baulichen Anlagen. (DIN 1356)

1997 - 2018 © by bauzeichnung-bothur.de - CAD-Zeichenservice | All Rights Reserved